Sie können Spitze sein:
Keine Kette ist stärker als ihr schwächstes Glied.
Nur ganzheitliches Herangehen ist zielführend.

In Energie-Fragen legt der Fokus auf Nachhaltigkeit nahe:
1) Die systematische Verkürzung der Kette der Energie-Umformungen auf 5 Glieder – oder weniger.
2) Die Verbesserung jedes einzelnen dieser Glieder.
3) Den Ausschluss unökologischer Techniken, auch wenn sie mit guten Zahlen von Problemen ablenken.

Typische Glieder der "Öko-Energie-Effizienz-Kette" sind Generation, Transformation, Speicherung, Antrieb und Anwendung. Bei all diesen Gliedern sind in Zukunft noch Verbesserungen möglich.

Die größten Verbesserungspotentiale bestehen bei völligem Neudenken der Anwendung. Also bei der andersartigen Lösung der Hauptfunktionen von Produkten.
Daneben ist jede kleine Verbesserung wichtig.
Viele Verbesserungen werden aber erst realisiert und wirtschaftlich genutzt, und damit kostengünstig verfügbar werden, wenn ihre Nutzung sich lohnt.
Quantensprünge bei der Hauptfunktion machen dies möglich.
Wenn dadurch autonomer Solar-Betrieb möglich wird, wird auch jede kleinere weitere Einsparung wichtig, um den Betrieb unter allen Bedingungen garantieren zu können. Neue Märkte entstehen. Alternativen werden allgemein verfügbar.

Die systematische Methodik der Value Group Associates und ihrer Energie Effizienz Spezialisten macht die Realisierung signifikanter Quantensprünge möglich, indem Produkte und Strukturen insgesamt neu gedacht und an allen Gliedern der Öko-Energie-Effizienz-Kette optimiert werden.

Die ergänzende Kompetenz auf vielen Sachgebieten nachhaltiger Unternehmensführung, von technisch-wirtschaftlicher Optimierung und Design über Architektur bis zur Markentechnik rundet die Betreuung unserer Klienten bedarfsgerecht ab.

Sprechen Sie uns an.




Wirkungsgrade multiplizieren sich.

So wird aus
2 Komponenten
mit der guten
Effizienz von 0,9
eine Gesamt-Effizienz
von 0,81.

Wenn die Kette
fünf gleiche Glieder umfasst: 0,59

Die meisten Wirkungsgrade sind kleiner als 0,9.
Daher ist die Gesamt-Effizienz der meisten technischen Produkte deutlich kleiner als o,5, bezogen auf die ursprüngliche Energiequelle.

Es gilt,
Innovations-
Potentiale
in Realitäten
zu verwandeln,
um nachhaltige Entwicklungen
zu ermöglichen.