Zielgruppenfokus, Alleinstellung und Innovation:
Privat-Wirtschafts-Know How im Dienste vordringlicher öffentlicher Anliegen

Die Silva Plan&Consult AG wurde 1984 als non-profit Vehikel gegründet, um das Privat-Wirtschafts-Know How der Value Consult+Design Organisation an Brennpunkten für öffentliche Anliegen verfügbar zu machen.

Den Anlass stellte die Aufforderung zur persönlichen Implementation der spontanen Vorschläge Gerhard K. Eichwebers im Spanischen Baskenland dar. Als erster
"Direktor für Förderung" der neu geschaffenen Institution. Nachgefolgt von Value Group Associate Prof. F. Hess. So wurde mit methodischer Kontinuität der Erfolg über Jahre gesichert.

Noch stets prägt dieses "social business" commitment die Aktivitäten der Value Group: Es geht um Arbeitsplätze.
Damit auch in Zukunft in Europa zu europäischen Löhnen gefertigt werden kann, und durch die Erfolge europäischer Angebote mehr Arbeitsplätze entstehen, müssen die Voraussetzungen hierfür erwirtschaftet werden.

Die Grundlage: Lokal verwurzeltes Unternehmertum und Innovationen. Spezifische Kompetenz und Alleinstellungs-Merkmale, die von ihren Zielgruppen bevorzugt werden.
Und dies weltweit.

Angesichts der Krise treten wir aus der gewohnten Rückgezogenheit unseres Understatements heraus, um dies Know How überall dort mit Allen zu teilen, wo es benötigt wird.

Mehr zur Value Group: http://value-group.ch

Small Business Act, Bill Rothe,
Kurt Eichweber
Helmut Schmidt
R. Mc Namara
E. W. Mommsen:

Lebendige Einblicke, Werte, Haltungen und ganzheitlich denkende Persönlichkeiten prägten die Konzepte des Value Group Gründers Gerhard K. Eichweber.

Für ihn war nur normal, was er nach Spaniens Befreiung vom Faschismus angesichts der brisanten Situation im Baskenland vorschlug. Und daß er schließlich die vorgeschlagene "Konzertierung" aller Fördermassnahmen, als sein "Non-Profit"-Beitrag, systematisch implementierte.