Seit 40 Jahren:
Unterstützung innovativer Unternehmer bei der Erzielung von mehr Mehrwert durch Fokus auf Werte und qualitative Unterscheidung

1970 hat Gerhard K. Eichweber in Ahrensburg bei Hamburg seine freiberufliche Wertanalyse-Beratung gegründet und seit 1971 unter der Marke VALUE CONSULT Schulungen angeboten und Projekte koordiniert.

Schnell führten anspruchsvolle Projekte der Luft- und Raumfahrt-Industrie sowie anderer technischer Industriezweige dazu, dass der Fokus auf die Methodik von Wertanalyse und Value Engineering durch weitere Schwerpunkte zu einer technisch-wirtschaftlichen Strategie-Beratung erweitert wurde, bei der oft die Realisierung bahnbrechender Innovationen und Alleinstellungsmerkmale im Mittelpunkt steht.

Mit dem 1976 hinzugekommenen Geschäftsfeld VALUE DESIGN erfuhren die ergonomische Industrie-Design Kapazität und die Kommunikations-Dienstleistungen für erklärungsbedürftige Gebrauchsgüter sogleich ihre kompetente Ergänzung im Bereich Arbeitsplatzgestaltung und Architektur. Insbesondere als Spezialist für An- und Umbauten hat sich VALUE DESIGN unter der kundigen Leitung seines Prinzipals Gerhard K. Eichweber einen Namen gemacht.

Seit der Konzentration aller Aktivitäten 1978 in Hamburg hat sich VALUE CONSULT+DESIGN schnell zu einem interdisziplinären Projekt-Team aus Ingenieuren, Designern, Ökonomen und Architekten gemausert, in dessen Reihen sogar Spezialisten für Animations-Film ihre Aufgaben finden, wenn es um die visuelle Verdeutlichung schwer erklärbarer technischer und physikalischer Effekte geht.

Mit diesem integralen Angebot aller zum Erfolg beitragenden Dienstleistungen aus einer Hand hat die VALUE CONSULT+DESIGN Organisation sich schnell zu einem Geheimtipp unter Firmenchefs gemausert und zunehmend auch international einen Namen gemacht.
Immer wenn es um ganzheitliche Lösung komplexer Probleme geht, die kaum jemand anders lösen kann, ist VALUE CONSULT+DESIGN gefordert, aus seinen Spezialisten und den Fachleuten der Klienten interdisziplinäre Teams zu formen, welche die Projekte ganzheitlich und nachhaltig ihrer erfolgreichen Optimierung und Implementation zuführen.

Mit Gründung der heutigen VALUE CONSULT+DESIGN Mutter, Silva Plan+Consult AG, als nicht primär profitorientiertes Vehikel für die Bedienung öffentlicher Projekte von hoher soziopolitischer Bedeutung, zog sich der VALUE CONSULT+DESIGN Gründer und Prinzipal, Gerhard K. Eichweber vermehrt aus dem Tagesgeschäft zurück und wandte sich neuen Herausforderungen zu, während er für die Chef-Beratung weiter zur Verfügung steht.

So implementierte Gerhard Eichweber mit Silva Plan seine Vorschläge einer konzertierten Zusammenfassung aller Fördermassnahmen für die Industrie des Baskenlandes in einer eigens gegründeten Institution in Bilbao.

Von Bilbao übersiedelte Gerhard K. Eichweber in die Schweiz und baute das dortige Value Consult und Design Büro auf. Seither werden von hier aus zunehmend alle Value Group Aktivitäten koordiniert. Repräsentanzen in Nordamerika und England trugen der zunehmend internationalen Nachfrage Rechnung.

Dank der Verselbständigung leitender Mitarbeiter wurde die VALUE CONSULT+DESIGN Organisation unter Einschluss weiterer Kollegen zunehmend in ein Netzwerk verbundener Büros übergeführt, welches seither flexibel und bedarfsgerecht in interdisziplinären Prozessen bei den Klienten kooperiert.

Angesichts der von VALUE CONSULT+DESIGN Gründer Gerhard K. Eichweber punktgenau als Crash vorhergesagten Krise, und angesichts der Tatsache, dass weithin nicht überall verstanden wird, was sich ändern muss, um diese Krise und ihre tieferen strukturellen Ursachen endlich wirklich nachhaltig zu überwinden, und überall wieder zu Vollbeschäftigung und funktionierenden Sozialsystemen zu kommen, wurde der Beschluss gefasst, mit VALUE CONSULT+DESIGN aus der Geheimtipp-Rolle heraus zu treten, und mit speziellen Angeboten das zu tun, was schon den von Gerhard K. Eichweber implementierten Turnaround der Baskischen Wirtschaft so erfolgreich gemacht hat: Unternehmer in ihrem Unternehmertum und ihrer Bemühung, durch qualitative Unterscheidung besser auf Zielgruppen einzugehen, bestärken.
Dazu muß den derzeit vorherrschenden kontraproduktiven Paradigmen entgegengetreten werden.
Wir stehen bereit, um mit den Unternehmern den Wandel in den Unternehmen anzuleiten und zu begleiten.

Im Zuge dieser Zielsetzung wurden aus dem ganzheitlichen Ansatz einzelne Angebote heraus gelöst und als Geschäftsfelder formuliert, die nun unter Beiziehung junger Leistungsträger auf eigene Füsse gestellt werden, um das spezifische Know How der VALUE CONSULT+DESIGN Senioren auf breiter Front weiter zu geben.

Im Zuge dieser neuerlichen Transformation entstand die Value Group als neue Dachmarke aller Angebote.
Sie unterstreicht den ganzheitlichen interdisziplinären Fundus von Personal, Methodik und neu entstehenden Standorten, aus dem alle VALUE GROUP Geschäftsfelder wie eh und je schöpfen.
Schliesslich gilt seit vierzig Jahren: Mehr Mehrwert durch Fokus auf Werte.