Design als Management Werkzeug:
Produkt-Design, Architektur, Kommunikation

Design übersetzt qualitative Ziele in erlebbare Realität.
So verleiht professionelle Gestaltung Artefakten ihre unverwechselbare, leicht verständliche Erscheinung, sichere Bedienbarkeit und prägt die Unverwechselbarkeit von Identitäten und Marken.

Die Value Design Methodik vereint die technisch-wirtschaftliche Optimierung des Value Engineering mit den qualitativen Aspekten des Designs und der Markentechnik, die zu Bevorzugung und höherem Wert aus der Sicht der Zielgruppen führen.

Die optimale Vorgehensweise besteht in der Bildung interdisziplinärer Teams mit den Spezialisten unserer Klienten.
Das garantiert den Klienten einen perfekten Know How Transfer im ganzen Unternehmen und stärkt die Kohärenz und Stringenz der Unternehmenskulturen und der auf ihr basierenden Angebote.

Als multidisziplinäres Projekt-Team aus Ingenieuren, Oekonomen, Designern, Architekten und weiteren Spezialisten ist Value Design darüber hinaus in der Lage, große und komplexe Projekte eigenständig schlüsselfertig zu optimieren und zu realisieren.

Gern kooperieren wir mit anderen Kollegen, und ergänzen deren Kompetenz.

Für zusätzliche Informationen und direkten Dialog
steht das Geschäftsfeld zu Ihrer Verfügung:

Zur Seite dieses Geschäftsfeldes: Value Design

Engineering bestimmt die Kosten und optimiert die Funktion.

Value Design optimiert Funktion, Kosten, Wert und Erfolge ganzheitlich.

Als Übersetzung qualitativer Ziele und Inhalte in non-verbale Kommunikation wird Design so in den Händen kompetenter Unternehmer zum Werkzeug der Unternehmensführung.

Als Mittler zwischen Unternehmensleitungen und Planern sorgen wir für gute Briefings. Denn Designer können nur in Erlebbarkeit übersetzen, was zunächst spezifiziert wurde – oder wenigstens zugelassen wird.